Wer sich für die Anschaffung eines Teckels entschließt, sollte zu allererst seine Lebensumstände und sein Wohnumfeld prüfen:

- Ich bin bereit, mich 12 - 15 Jahre an einen Teckel zu binden.

- Dem Teckel kann genügend Zeit gewidmet werden (für Spaziergänge, Pflege, Erziehung etc.)
- Er ist trotz meines Berufes nie länger als 5 Stunden alleine oder er wird betreut.
- Der Mietvertrag läßt eine Anschaffung zu.
- Die Familie bzw. das familiäre Umfeld ist mit der Anschaffung des Teckels einverstanden.
- Wer sorgt für ihn, wenn ich krank oder im Urlaub bin?
- Ist ein Familienmitglied allergisch gegen Tierhaare?
- Sind alle Familienmitglieder bereit, Pflichten zu übernehmen?

- Die Anschaffung eines Teckel verursacht erhebliche Kosten, die dauerhaft zu tragen sind, z.B. Hundesteuer, ..Hundehaftpflichtversicherung, Tierarztkosten, Fütterung und Pflege, etc.

 
Wie finde ich einen seriösen Züchter:

- Ein seriöser Züchter ist Mitglied im Deutschen Teckelklub 1888 e.V. Dadruch untersteht er den ..Zuchtbestimmungen des Vereins, des VDH und der FCI. Kontrollierte Zucht im Sinne des Tierschutz-Gesetzes ..und des Vereins ist somit gewährleistet.

- Er interessiert sich für das Schicksal seiner Hunde, stellt viele Fragen an einen potentiellen Käufer und lehnt ..unter Umständen einen Kauf auch ab.
- Kaufen Sie keinen Welpen spontan oder aus Mitleid, lassen Sie sich Zeit beim Aussuchen ihres Welpen, lassen ..Sie sich vom Züchter beraten.
- Besuchen Sie den Züchter mehrmals während der Aufzucht der Welpen.
- Hunde und Umgebung sind sauber und gut gepflegt. Idealerweise leben die Teckel mit im Haus.
- Die Welpen sind munter, gesund, selbstbewußt und zutraulich.
- Sie sind auf Menschen geprägt und kommen Ihnen freudig entgegen.
- Sie erleben die Welpen in ihrer ursprünglichen Umgebung mit dem Muttertier.
- Der Welpe ist bei der Abgabe mehr als 8 Wochen alt, geimpft, entwurmt und eindeutig gekennzeichnet .. ..(Tätowierung und evtl. Mikrochip).